GR-Sitzung Haselbach. Kita braucht Übergangslösung

GR Sitzung Haselbach 2023 03 02

Vergrößern durch Anklicken!

Gemeinderat befasste sich mit der Errichtung eines Nahwärmenetzes

Auf der umfangreichen Tagesordnung der Sitzung des Gemeinderates Haselbach – geleitet wurde diese von 2. Bürgermeister Alfons Biegerl – standen ...

... am Donnerstag unter anderem die Planungen für ein Nahwärmenetz, die Raumsituation in der Kita St. Jakob und das weitere Vorgehen beim Gemeindeentwicklungskonzept „Haselbach 2040“.

Jürgen Bummer und Thomas Röhrl vom Planungsbüro BHP stellten die Machbarkeitsstudie zu einem Nahwärmenetz im Ortskern vor. Sie erläuterten, dass insgesamt fünf Varianten untersucht worden seien. Diese reichten von einer reinen Versorgung gemeindlicher Gebäude wie Schule, Kindergarten und Rathaus bis zur „großen Lösung“, bei der alle interessierten Hausbesitzer und der Neubau der Fachklinik bedient würden. Die wirtschaftlichste Variante mit Blick auf einen kostendeckenden Wärmepreis sei allerdings ein „kompaktes Netz im Ortskern“, führte Bummer aus, bei dem die infrage kommenden Privathäuser und gewerbliche Objekte in der Straubinger Straße und Schulstraße angeschlossen werden könnten. Das weitere Vorgehen soll im Bauausschuss beraten werden, bevor die möglichen Anschlussnehmer beteiligt werden.

Wie schon im vergangenen Jahr musste sich das Gremium erneut mit dem Thema Platzangebot in der Kindertagesstätte St. Jakob befassen. Kita-Leiterin Silke Lehmann erklärte den Gemeinderäten, dass aufgrund der weiter steigenden Kinderzahlen die erst im September eingerichtete Struktur mit einer Übergangsgruppe im kommenden Kindergartenjahr nicht mehr ausreiche. Weil ohnehin ein kompletter Neubau geplant ist, soll nun eine möglichst kostengünstige Übergangslösung her. Der Gemeinderat diskutierte verschiedene Alternativen, etwa einen Umbau des Bewegungsraums im Keller zu Räumlichkeiten für eine Krippengruppe oder eine externe Containerlösung. Auch die Anmietung eines Einfamilienhauses wurde ins Spiel gebracht. Nun soll der Bauausschuss gemeinsam mit der Kita-Leitung die beste Option erarbeiten.

Erfolgreiche Bewerbung fürs Energiecoaching

Informiert wurde der Gemeinderat darüber, dass die Bewerbung um das Förderprogramm „Energiecoaching“ der Regierung von Niederbayern erfolgreich war. In diesem Jahr wird ein Planungsbüro im Auftrag der Gemeinde Energieprojekte wie eine Photovoltaik-Stromversorgung für den Bauhof und die Kläranlage planen und betreuen sowie die Gemeinde bei der Öffentlichkeitsarbeit etwa für die Nahwärmeplanungen unterstützen.

Für das Gemeindeentwicklungskonzept „Haselbach 2040“ stehen ab Ende April die Sitzungen der Arbeitsgruppen an. Der Gemeinderat legte das weitere Vorgehen bis zum Abschluss des Projekts fest: Geplant ist nun, dass der Gemeinderat zur Prioritätensetzung für die kommenden Jahre Anfang Juli in Klausur geht. Nach der Sommerpause soll dann das Entwicklungskonzept mit einem Planungsworkshop und einer „Aufbruchveranstaltung“ abgeschlossen werden.

In seiner Sitzung fasste der Gemeinderat außerdem den Abwägungsbeschluss für die Aufstellung der Außenbereichssatzung „Schwarzendachsberg“ und beauftragte die Verwaltung mit der Durchführung der zweiten Auslegung. Ebenfalls gebilligt wurde der Vorschlag für einen Neuerlass der Hundehaltungsverordnung. Die bisherige Verordnung war Ende 2022 außer Kraft getreten. Nach kurzer Diskussion einigten sich die Gemeinderäte darauf, dass der Leinenzwang auf öffentlichen Straßen und Plätzen künftig für Hunde mit einer Schulterhöhe ab 40 Zentimetern statt wie bisher 50 Zentimetern gelten soll.

Blues-Rock-Open-Air auf dem Rathausplatz

Erfreut nahmen die Gemeinderäte zur Kenntnis, dass auch für dieses Jahr wieder ein Blues-Rock-Open-Air mit freiem Eintritt auf dem Rathausplatz geplant ist. Der beantragte Zuschuss für die Anmietung einer Bühne wurde einstimmig bewilligt. Ebenfalls genehmigt wurden in der Sitzung mehrere Bauanträge.

Pressemitteilung Gemeinde Haselbach vom 3. März 2023

BESUCHER

Heute 3222 Gestern 4102 Woche 3222 Monat 175604 Insgesamt 5422405

Back to Top
Wir benutzen Cookies

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.