Burgmuseum Mitterfels. Eine Fülle an Volksgut

2020 05 19 a

Sehenswert ist die original erhaltene ehemalige Apotheke aus Mitterfels mit einer reichen Ausstattung an Gerätschaften. Foto: Elisabeth Röhn – Vergrößern durch Anklicken!

Burgmuseum öffnet an Ostern und feiert heuer auch 40-jähriges Bestehen

Das Burgmuseum in Mitterfels öffnet am Ostersonntag, 17. April, um 14 Uhr seine Türen für die Bevölkerung.

Im ehemaligen Gefängnistrakt der malerischen Burganlage ist das Burgmuseum seit 1982 untergebracht. Museum und Burg sind damals zu einer Einheit geworden. Grundlage der Ausstellung ist nach wie vor die Sammlung von Josef Brembeck, der sich mit der Marktgemeinde Mitterfels zusammengetan hatte und die einzigartige Fülle an Volksgut und Gerät des Vorderen Bayerischen Waldes im ehemaligen Gefängnistrakt zeigt. Dieser Burgflügel wurde im 18. Jahrhundert in den Nordwestzwinger gebaut.

Museumsfest vorgesehen

Ende des 12. Jahrhunderts wurde die Burg Mitterfels von den Grafen von Bogen erbaut. Die bayerischen Herzöge machten um 1280 die starke Burg zum Sitz eines Pfleg- und Landgerichts. Mitterfels wurde so über Jahrhunderte gerichts- und verwaltungsmäßiger Mittelpunkt. Das Pflegamt bestand bis 1799, das Landgericht bis 1879, das nachfolgende Amtsgericht bis 1973.Im Laufe der Jahrzehnte hat sich die ursprüngliche Sammlung um vieles erweitert. Gerade in den vergangenen Monaten haben viele einmalige Stücke ein neues Zuhause gesucht und im Burgmuseum gefunden. Der Burgmuseumsverein Mitterfels mit seiner Vorsitzenden Elisabeth Vogl und Matthias Kutzner als Stellvertreter hat während der Winterpause und bereits seit dem Herbst 2020 verstärkt am Bestand gearbeitet. Viele neue Erkenntnisse konnten gewonnen werden und sollen im Laufe der neuen Museumssaison den Besuchern präsentiert werden.

Im Jubiläumsjahr 2022 ist wieder ein Kinder- und Jugendprogramm in den Sommerferien geplant in Zusammenarbeit mit der Marktgemeinde und Gemeinderätin Miriam Baumgartner, so Elisabeth Vogl im Namen der Vorstandschaft. Auch ein Kulturprogramm ist vorgesehen und ein Museumsfest zum 40-jährigen Bestehen. „Wir alle freuen uns auf die neue Museumssaison, diesmal wieder in „normaleren“ Zeiten“

.Öffnungszeiten des Museums

Das Burgmuseum in Mitterfels ist jeden Sonntag und jeden Feiertag von 14 bis 17 Uhr und an den Mittwochnachmittagen von 15 bis 17 Uhr geöffnet. Führungen können bei der Marktgemeinde angemeldet werden.

BESUCHER

Heute 195 Gestern 2358 Woche 5643 Monat 18291 Insgesamt 3342711

Back to Top
Wir benutzen Cookies

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.