Lassts euch erzählen von Mitterfels (12)

Mittern Foels Cover12 Sieghart w

Audios zur Geschichte von Mitterfels – Autor und Sprecher: Herbert Becker

Die Ansiedlung lag auf einem Felsen ziemlich genau in der Mitte zwischen dem Bogenberg und Falkenfels. Das gab ihr den Namen: Mittern Foels. Die Anfänge des Ortes verschwinden im Dunkeln, und vieles von dem, was in seiner langen Geschichte geschah, verhüllt ein dichter Nebel. Aber heute vernehmen wir aus dem Dunkel heraus und durch den Nebel hindurch Stimmen, die davon erzählen, wie es einmal war, auf dem Felsen und um ihn herum. Oder wie es vielleicht gewesen sein könnte  . . .


(12) Sieghart, der Soldat

In Mitterfels, dem Marktflecken zwischen dem Bogenberg und Falkenfels, waren im 14. Jahrhundert, zur Zeit der Herzöge Albrecht I. und Albrecht II. von Bayern, Soldaten stationiert. Sieghart von Velburch war einer von ihnen. In den 1330er Jahren, als die Böhmen Donaustauf einnahmen und das Kloster Oberaltaich plünderten, zog er zum ersten Mal ins Feld. Aber er kann auch von friedlichen Tagen berichten, davon zum Beispiel, wie er den Mitterfelser Richter auf den Bogener Jahrmarkt begleiten durfte und es sich dort gut gehen lassen konnte.

>>> Klicken Sie auf das Audio-Icon!

>>> Der nächste Beitrag erscheint Mitte Februar.

BESUCHER

Heute 86 Gestern 276 Woche 86 Monat 4296 Insgesamt 499028

Back to Top