Lassts euch erzählen von Mitterfels (7)

Mittern Foels Cover7 WaldemarAudios zur Geschichte von Mitterfels – Autor und Sprecher: Herbert Becker

Die Ansiedlung lag auf einem Felsen ziemlich genau in der Mitte zwischen dem Bogenberg und Falkenfels. Das gab ihr den Namen: Mittern Foels. Die Anfänge des Ortes verschwinden im Dunkeln, und vieles von dem, was in seiner langen Geschichte geschah, verhüllt ein dichter Nebel. Aber heute vernehmen wir aus dem Dunkel heraus und durch den Nebel hindurch Stimmen, die davon erzählen, wie es einmal war, auf dem Felsen und um ihn herum. Oder wie es vielleicht gewesen sein könnte  . . .


Der Sänger Waldemar vom Falkenberge

Auf der Burg von Mittern Foels, der Ansiedlung zwischen dem Bogenberg und Falkenfels hatte im frühen 13. Jahrhundert ein erlauchtes Publikum einmal das Vergnügen, dem Sänger Waldemar vom Falkenberge lauschen zu können. Waldemar hat es nicht zu solcher Berühmtheit gebracht, wie sein zirka zwanzig Jahre älterer Kollege Walther von der Vogelweide, immerhin aber war er ein guter Fiedelspieler. Und er kann Auskunft geben über die Verhältnisse, die unter Albert IV., dem letzten Grafen von Bogen in Mitterfels herrschten.

 

>>> Klicken Sie auf das Audio-Icon!

>>> Der nächste Beitrag erscheint Ende August.

BESUCHER

Heute 34 Gestern 135 Woche 874 Monat 3283 Insgesamt 861372

Aktuell sind 86 Gäste und keine Mitglieder online

Back to Top