(H) ALTER PFARRHOF

Das stattliche Gebäude bei der Friedenseiche, das seit 1990 Sitz der Kreismusikschule ist, wurde 1824 als Pfarrhof in unmittelbarer Nachbarschaft zur Georgskirche erbaut, erst fast 20 Jahre nach der Verlegung des Pfarrsitzes von Kreuzkirchen nach Mitterfels. Hinterm Pfarrhof gab es einen schönen Wurzgarten, am steilen Hang waren Obstbäume gepflanzt. 1832 wurde sogar ein Brunnen angelegt, nicht selbstverständlich für die damalige Zeit. Bis dahin musste man das Wasser vom Burgbrunnen oder einem Erdbrunnen in der westlichen Senke zum Pfarrhof schleppen.